Ausstellung „10 Jahre RWK O-H-V“ bei den Stadtwerken zu sehen

Eingestellt am: 03.08.2016 | 14:00



Seit mittlerweile zehn Jahren ziehen die Städte Oranienburg, Hennigsdorf und Velten als Regionaler Wachstumskern (RWK) gemeinsam an einem Strang. Was in dieser Zeit in einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen Brandenburgs auf den Weg gebracht wurde, das zeigt aktuell die Ausstellung „10 Jahre RWK O-H-V“, die bei den Veltener Stadtwerken in der Viktoriastraße 12 zu sehen ist.

Auf zehn großformatigen Ausstellungstafeln wird für jedes Jahr des RWK-Bestehens ein Projekt exemplarisch vorgestellt. Sichtbar werden somit die vielfältigen Bereiche, in denen der RWK aktiv ist. „In allen Städten des RWK tut sich etwas“, sagt Andris Fischer vom Standortmanagement des RWK: „Das betrifft die Infrastruktur genauso wie die Wirtschaftsförderung.“ Für die Stadt Velten werden beispielsweise die Sanierung des Bahnhofsvorplatzes und der Ausbau der Landesstraße 172 erläutert.

Die Ausstellung wurde im Herbst 2015 erstmals bei der Jubiläumsfeier zum 10. Geburtstag des RWK gezeigt und ist nun bis zum 1. Oktober für die Öffentlichkeit zu sehen. Geöffnet ist immer zu den Sprechzeiten der Stadtwerke Velten GmbH: montags und mittwochs von 8 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 14:45 Uhr.


Kategorie: Allgemein