Studien und Konzepte

Die Erstellung von Studien und Konzepten dient der stetigen Entwicklung der Stadt. Alle Pläne basieren auf dem übergeordneten integrierten Stadtentwicklungskonzept (INSEK), jedoch auf unterschiedlichen Betrachtungsebenen sowie zu unterschiedlichen Teilbereichen. Das INSEK gibt dabei die mittel- bis langfristigen gesamtstädtischen Ziele vor. Es wurde im Rahmen einer intensiven öffentlichen Beteiligung erarbeitet und 2016 letztmalig fortgeschrieben.

Rechtlich gesichert werden die städtebaulichen Ziele in der verbindlichen Bauleitplanung durch Bebauungspläne (B-Pläne).

Ein weiterer Baustein sind interkommunale Konzepte, die Planungen und Projekte zwischen Nachbarkommunen und -gebietskörperschaften befördern. Hier arbeitet die Stadt Velten beispielsweise seit Jahren im Regionalen Wachstumskern mit den Städten Oranienburg und Hennigsdorf erfolgreich zusammen.

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK)

Verkehrsentwicklungsplanung

Einzelhandel

Informelle Planungen – städtebauliche Konzepte


Sanierungsgebiet Innenstadt