Citymanagement

En neuer Ansatz zur Stärkung des Veltener Stadtzentrums

Einzelhändler in Innenstädten kleiner und mittlerer Städte und Gemeinden stehen heute unter besonderem wirtschaftlichen Druck und neuen Herausforderungen. Viele langjährig bestehende Unternehmen machen sich Gedanken, wie sie ihren Betrieb am eingeführten Standort in den nächsten Jahren weiterführen können. Die Zunahem der Online-Shops, Einkaufs- oder Outlet-Center und wirtschaftliche Unsicherheit sind einige der Gründe dafür. 

Was können wir gemeinsam für Veltens Innenstadt tun?

Die Chancen des Handels in Innenstädten wie Velten liegen in der gemeinsamen Neuausrichtung des bestehenden Angebots durch Spezialisierung, hohe Qualität der Serviceleistungen und der persönlichen Begegnung. Dadurch können neue, langlebige Kundenbindungen aufgebaut werden und Kaufkraft im Stadtgebiet gehalten werden. Dazu gehören auch gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen der Veltener Händlerschaft und der Stadt Velten.

Was ist das Citymanagement?

Das Citymanagement unterstützt das gemeinsame Neudenken der Entwicklungsmöglichkeiten, berät individuell und stellt Kontakte zu Profis her, wie z.B. der IHK.

Ziel ist ein lebendiges Stadtzentrum mit vielfältigen Angeboten in den Bereichen Handel, Dienstleistung, Freizeit und Gemeinwesen. Das umfasst sowohl kostenpflichtige als auch kostenfreie Angebote. Das Zentrum soll ein Ort der Identifikation mit dem Wohn- und Arbeitsort Velten werden – für Groß und Klein.

Die Stadt Velten hat dazu die DSK Stadt- und Grundstückentwicklungsgesellschaft GmbH & Co. KG mit den Aufgaben des Citymanagements beauftragt. Ansprechpartner zum Citymanagement ist Stephan Mayer.

Kontakt

Stephan Mayer

Tel.: 0162 / 262 82 15

E-Mail: stephan.mayer(at)dsk-gmbh.de