Hort Pusteblume

Die Kita Hort Pusteblume (ehemals Zwergenhaus) ist eine Einrichtung der Stadt Velten. 2020 wurde der Hort nach vielen Jahren vom gemeinsamen Verbund mit der Kita Kunterbunt abgetrennt. Der Hort befindet sich seitdem im eigenständigen Betrieb. Mit dem Erweiterungsbau der Löwenzahn Grundschule, der 2022 an den Start gehen soll, wird der Hort neu strukturiert und ein am Ganztagsprogramm orientiertes Konzept umsetzen. Es gibt 186 Hortplätze für die Klassenstufen 1 bis 6.

Grundsätze unserer pädagogischen Arbeit

Horte, wie alle Kindertagesstätten, „sind sozialpädagogische familienergänzende Einrichtungen der Jugendhilfe“ (§ 2 Abs. 2 KitaG), die Kind zentriert arbeiten, indem sie u. a. die eigenaktiven Bildungsprozesse der Kinder herausfordern, deren Themen aufgreifen und erweitern.“

„Brandenburger Horte erfüllen ihre Funktionen und den eigenständigen Auftrag zum Wohle der Kinder, indem sie die Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Versorgungs-, Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsaufgaben unterstützen. Darüber hinaus fördern sie grundschulpflichtige Kinder, indem sie ihnen Erfahrungen außerhalb des familiären Rahmens ermöglichen. Den ihnen übertragenen sozialpädagogischen Bildungsauftrag erfüllen Horte im Land Brandenburg durch Bezugnahme auf die Grundsätze elementarer Bildung. Die familienergänzende Orientierung einerseits und das Gebot der Anwendung eigener, sozialpädagogisch begründeter Fachlichkeit andererseits, einschließlich der darin enthaltenen Abgrenzung von schulpädagogischer Fachlichkeit, bestimmen, dass der Hort als Angebot non-formaler Bildung gestaltet wird.“

Personelle Ausstattung

Das pädagogische Personal wird entsprechend der Verordnung über die Anzahl und Qualifikation des notwendigen pädagogischen Personals in Kindertagesstätten eingesetzt. Das vorhandene Personal arbeitet als übergreifendes Team eng zusammen. Zurzeit arbeiten im Hort neun pädagogische Mitarbeiter davon eine Hortleitung.

Raumnutzung

Im Zwergenhaus befinden sich drei Gruppenräume und ein Klassenraum für die Klassenstufen 1 und 2. Die Räumlichkeiten haben eine differenzierte Ausstattung. So gibt es Möglichkeiten sich kreativ und künstlerisch auszuprobieren, es sind aber auch bauliche & konstruktive Spielelemente vorhanden. Jeder Raum verfügt über einen Teppich-Bereich, wo sich die Kinder unterschiedlicher Spielmöglichkeiten widmen können. Dazu können sie Kissen, Matratzen und Decken nutzen. Ebenso sind Gesellschaftsspiele, Bücher und die unterschiedlichsten Spaltmaterialien vorhanden.

Im Schulgebäude stehen dem Hort vier Räume zur Verfügung. Die Räumlichkeiten werden in der Schulzeit als Klassen- / Unterrichtsräume genutzt. Im Anschluss an den Unterricht werden die Räume für die Hortarbeit nach Möglichkeiten umgestaltet. Die vier Klassenräume haben eine differenzierte Ausstattung bzw. werden unterschiedlich genutzt. So gibt es die Raumaufteilung in Hausaufgabenraum, Bastel-und Kreativraum, Spiel- und Konstruktionsraum und einem Ruhe- /Entspannungsraum.

Der Außenbereich

Das Hortgebäude Zwergenhaus befindet sich zentral auf dem Schulgelände. Vor dem Eingang steht ein Holzspielgerätekomplex, dort können die Kinder schaukeln, klettern und rutschen, oft wird das Gerät auch als Tor für das Fußballspiel oder als Versteck genutzt. Die Kinder lieben die vielfältigen Möglichkeiten an diesem Spielgerät, daher ist es in Dauerbenutzung. Rückseitig vom Zwergenhaus gibt es ein Buddelkasten, ein Holzpfeilerparcours, eine Tischtennisplatte, zwei kleine Holzspielgeräte zum Balancieren und Klettern.

Sollten wir Ihren Vorstellungen entsprechen oder haben Sie Fragen zu unserer Arbeit, können sie uns gern kontaktieren und einen persönlichen Termin vereinbaren.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 5:45 bis 18 Uhr

Kontakt:
Hort Pusteblume
Hermann-Aurel-Zieger-Str. 19
16727 Velten
Tel.: 03304/ 56 21 33
E-Mail: hort.pusteblume@velten.de