Sie wollen helfen?

Ukrainehilfe – ein Überblick

Angesichts des Angriffskrieges gegen die Ukraine und des menschlichen Leids, das dieser Krieg verursacht, möchten viele Bürgerinnen und Bürger den betroffenen Menschen helfen. Benötigt werden neben Spenden derzeit vor allem Unterkünfte für die erwarteten Flüchtlinge. Der Landkreis ruft alle Oberhavelerinnen und Oberhaveler dringend dazu auf, weitere, abgeschlossene Wohneinheiten, die zur Unterbringung der Geflüchteten in Frage kommen, zu melden.

Sie möchten helfen oder können vorübergehend eine private Unterkunft zur Verfügung stellen? Die Stadt Velten hat ab sofort eine zentrale Telefonnummer eingerichtet, an die Anfragen zum Thema gerichtet werden können. Von 10 bis 16 Uhr werden hier zudem Kontakte vermittelt:

03304 379 189


Viele Fragen werden zudem auf der Seite des Landkreises beantwortet:

Unterbringung von Geflüchteten

Der Landkreis Oberhavel hat ein Koordinierungsteam aufgestellt, das in Abstimmung mit den Städten und Gemeinden die Unterbringung und Versorgung der ukrainischen Flüchtlinge organisiert. Private Anbieter, die eine Möglichkeiten zur Unterbringung Geflüchteter haben, sollten sich an folgende Adresse wenden:

Koordinierungsteam des Landkreis Oberhavel
E-Mail: ukrainehilfe@oberhavel.de (dient vor allem der Annahme von privaten Wohnungsangeboten, vorläufigen Registrierungen und Beratungsanfragen)
Telefon: (03301) 601-4800

Alle Flüchtlinge aus der Ukraine sollten sich zudem zügig registrieren lassen. Geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer, die vorerst im Landkreis Oberhavel bleiben, werden gebeten, sich im Servicepunkt Migration in der Mittelstraße 16 in Oranienburg vorläufig registrieren zu lassen. Registrierte Vertriebene aus der Ukraine erhalten bei Bedarf Sozialleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG) und werden vor der Auszahlung dazu telefonisch kontaktiert, um die Besucherströme im Servicepunkt Migration in Oranienburg besser kontrollieren zu können. Gleiches gilt für die Ausreichungen der Aufenthaltstitel, die noch einige Tage länger in Anspruch nehmen werden. Zudem werden ukrainische Geflüchtete mit einer vorläufigen Registrierung durch den Landkreis bei der AOK NordOst für eine Krankenversicherung angemeldet. Sie erhalten nach der erforderlichen Bearbeitungszeit eine elektronische Gesundheitskarte.

Servicepunkt Migration
Der Servicepunkt Migration ist montags bis freitags zwischen 09.00 Uhr und 18.00 Uhr geöffnet. Eine Telefonhotline (03301 601-4800) ist von 07.30 bis 16.30 Uhr erreichbar.

Solange die Registrierung (noch) nicht möglich ist, können sich die Personen vorerst per E-Mail bei der Ausländerbehörde vermerken lassen. Sie können eine E-Mail mit den Kopien der Pässe/Ausweise an aufenthaltsrecht@oberhavel.de schicken. Benötigte Informationen sind z.B.:

  1. Wann die Personen bei Ihnen angekommen sind.
  2. Bei welcher Adresse sie sich momentan aufhalten.
  3. Wie lange die Personen voraussichtlich bei Ihnen bleiben können.
  4. Wichtig außerdem eine Telefonnummer für Rückrufe.

 Auch das Deutsche Rote Kreuz bietet Hilfe bei der Unterbringung und Versorgung an:

Bürgerinnen und Bürger, die ukrainischen Geflüchteten vorübergehend eine Unterkunft zur Verfügung stellen möchten, können sich außerdem bei der Initiative "Elinor" anmelden:

 

Bitte melden Sie sich unter der zentralen Nummer der Stadt Velten (03304 379 189), wenn Sie bereits Geflüchtete aufgenommen haben.


Sachspenden

Wichtig: Bitte keine Spenden ungefragt vorbeibringen – halten Sie immer vorher telefonische Rücksprache. An dieser Stelle werden wir Sie informieren, wann und welche Hilfsgüter wieder konkret benötigt werden.

Oranienburger Kleiderkammer e. V.

Albert-Buchmann-Straße 15
16515 Oranienburg
Tel.: (03301) 5766867
E-Mail: info@oranienburger-kleiderkammer.de
www.oranienburger-kleiderkammer.de


Kleiderkammer des DRK Deutsches Rotes Kreuz, Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree e.V.

Berliner Straße 104
16515 Oranienburg
Tel.: (03301) 20096-20
E-Mail: info@drk-oranienburg.de
Website


Oranienburger Tafel

Arbeitslosenverband Deutschland
Strelitzer Str. 5-6
16515 Oranienburg
Tel.: (03301) 535 425

Aktuell gibt es diverse Spendenaktionen im Landkreis Oberhavel, z. B. im Oranienwerk in Oranienburg oder Hohen Neuendorf im Landgasthof Hubertus, wo Sachspenden gesammelt, sortiert und in die Ukraine gefahren werden. Über diese privaten Initiativen können Sie sich insbesondere über Facebook informieren.


Geldspenden


Weiterführende Links