Theater im Museumshof – das „Traumschüff“ legt am 18. Juni 2022, 18 Uhr, an

Eingestellt am: 31.05.2022 | 10:17


Erstmals gastiert die Theatergenossenschaft „Traumschüff“ aus Oranienburg in der Ofenstadt – und zwar auf dem Museumshof in der Wilhelmstraße 32.

 Am Samstag, 18. Juni, 18 Uhr, können alle Theaterfreunde ab sieben Jahren das Stück „Bibergeil“ auf der Freilicht-Bühne genießen. Einlass: 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

In dem Stück dreht sich alles um den Landwirt Thomas und einen „Landschaftsarchitekten“, den Biber. Die beiden geraten über ein Maisfeld in Streit: Bauer Thomas sät den Mais und der Biber überschwemmt ihn wieder großzügig. Der Ärger des Bauern über das Nagetier ruft die Landwirtstochter auf den Plan. Schließlich hat sie als Tierschützerin ein großes Herz für den streng geschützten Biber … Wie hier die Kuh vom Eis oder besser der Biber vom Maisfeld kommt, das erzählen die vier Schauspieler in dem witzigen Stück über Heimat, Macht, Natur und das Leben mit dem Biber. Begleitet werden die Darsteller von zwei Musikern.

Für Getränke und kleine Leckereien ist gesorgt.

Anmeldungen zum Theaterabend bitte bei Jessica Goerlich unter: Telefon: 03304 / 379 149; E-Mail: goerlich@velten.de


Weitere Infos unter www.traumschueff.de


Kategorie: Allgemein