Füchse im Stadtgebiet

Eingestellt am: 19.05.2022 | 10:14


Aktuell erreichen die Stadtverwaltung Velten vermehrt Hinweise aus der Bevölkerung auf Füchse, die im Stadtgebiet anzutreffen sind.

Sowohl in der Rathaus- und Poststraße als auch im Wohngebiet Kuschelhain wurden Füchse gesichtet. Hauptgrund hierfür dürften das vorhandene Nahrungsangebot und die Unterschlupfmöglichkeiten sein, die sich in Städten für Wildtiere finden.

Die Stadtverwaltung bittet die Veltenerinnen und Veltener, von den herumstreunenden Füchsen Abstand zu halten und sie keinesfalls anzufüttern oder anzufassen. Denn wie alle Wildtiere können Füchse Krankheiten, die auch für den Menschen gefährlich werden können, wie etwa Bandwürmer, übertragen. Die Verwaltung prüft, ob an den entsprechenden Stellen durch einen Jäger Lebendfallen aufgestellt werden können. Dies ist jedoch frühestens mit dem Beginn der offiziellen jährlichen Jagdzeit ab dem 1. Juli möglich.


Kategorie: Allgemein