Veltener Vielfalt – zum Vierten!

Eingestellt am: 12.09.2019 | 00:00



Unter dem Motto „Vierte Veltener Vielfalt“ lädt am Donnerstag, 26. September um 19 Uhr der Veltener Künstlertreff zu einer Vernissage ein und gibt damit Einblick in die Kreativität der Ofenstadt.

Insgesamt 16 Künstlerinnen und Künstler werden sich an der Gemeinschaftsausstellung beteiligen. Das sind: Elena Bednorz, Natascha Börschel, Marianne Braun, Corinna Dunkel, Julia Ehlert, Martin Gietz, Klaus Grabiger, Elisabeth Kaufmann, Peter Löffler, Liana Riebau, Andrea Sauer, Ute Starick, Petra Steinbeiß, Melitta von Sychowski, Martina Thomä, Heike Toll, Babs Waldow und Petra Wiegand.

Aktuell zählt der Künstlertreff, der sich seit zweieinhalb Jahren regelmäßig trifft, 24 Mitglieder. Er betreibt unter anderem mit regelmäßig wechselnden Ausstellungen das Kunstschaufenster am Marktplatz und präsentiert sich bei verschiedenen Veranstaltungen im Ort, etwa beim jährlichen Kinderfest und dem Weihnachtsmarkt an den Museen.

Am Abend der Ausstellungseröffnung werden neben den Werken im Foyer der Stadtbibliothek weitere Objekte im großen Veranstaltungsraum zu sehen sein, darunter Keramik und Installationen aus Holz. Beginn ist um 19 Uhr. Anschließend ist die Ausstellung bis zum Januar in der Bibliotheksgasse 1 zu sehen – und zwar immer zu den Öffnungszeiten der Bibliothek, montags und dienstags von 12 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 18 Uhr.

 

Grafik: Künstlertreff Velten/Petra Steinbeiß


Kategorie: Allgemein