Kinderfest mit großer Gästeschar

Eingestellt am: 09.09.2019 | 00:00



Ein großes, buntes Kinderfest feierte die Stadt Velten am Samstag mit Kindern und Eltern der Stadt. Dabei standen Mitmachangebote im Vordergrund. Hunderte Gäste nutzten das Angebot. Dank vieler Veltener Vereine und Einrichtungen sowie dem Quartiersmanagement – Veranstaltungsort war wie schon in den vergangenen Jahren der Festplatz im Stadtteil Süd – gab es jede Menge Möglichkeiten, etwas Neues auszuprobieren, sportlich aktiv oder kreativ zu sein.

So testeten sich die Besucher am Stand der Kita „Villa Regenbogen“ beim Herstellen von Untersetzern im Umgang mit dem Brennkolben oder ließen beim Veltener Künstlertreff selbst kleine Kunstwerke entstehen. Beim Jugendtreff galt es, ein vor Ort aufgenommenen Foto mit einem kreativen Rahmen zu versehen, andernorts waren Zöpfe flechten und Glitzertattoos heiß begehrt. Am Stand von Veltens Partnerverein Turbine Potsdam konnten Besucher ihre Schussgeschwindigkeit testen: Wer das runde Leder am schnellsten ins Tor brachte, konnte sogar ein Spielerinnentrikot gewinnen. Aber auch die Veltener Sportvereine – vom Rugby über den Fußball bis zum Tischtennissport – zeigten ihr Angebot.

Vor Ort präsent war außerdem die Freiwillige Feuerwehr, die zum Löschangriff einlud und über ihre Arbeit informierte. Feste Größe auf dem Fest waren auch in diesem Jahr Britta und Thomas Lohmann mit ihrem Schmink- und Buttonstand, an dem sich immer mal wieder Schlangen bildeten. Die gab es auch vor dem großen Bungee-Trampolin und an der Eisenbahn für die Jüngsten. Besonders begehrt waren außerdem die Galopp-Pferde, die – mit eigener Kraft in Gang gesetzt – ihre Reiter die Straße entlang trugen. Mit Spiderman, Minnie Maus und Superman gaben sich außerdem gleich drei Superhelden die Ehre und standen für Fotos bereit.

Auch auf der Bühne präsentierten sich die Veltener Gruppen und Vereine, darunter die Theater-AG der Grundschulen unter der Leitung von Marion Wölfer, die Veltener Tanzschulen „Wannis Tanzstudio“ und „Tanzstudio Lila“ sowie die Beatboxer der „Oase“. Vicky Holiday begeisterte das Publikum mit ihrer Zaubershow und das Duo „Woffelpantoffel“ brachte den Dschungel musikalisch nach Velten.

Bürgermeisterin Ines Hübner sagt: „Die Stadt Velten bedankt sich bei allen, die zu diesem gelungenen Fest beigetragen haben – ob als Sponsor, als Kuchenbäcker, Standbetreiber oder Akteur auf der Bühne. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Neuauflage im kommenden Jahr.“


Kategorie: Allgemein