Vernissage mit Petra Heinz

Eingestellt am: 21.03.2019 | 00:00



Unter dem Titel „Querbeet" zeigt die Veltenerin Petra Heinz vom 4. April bis zum 1. August in den Räumen der Stadtwerke Velten GmbH eine Vielzahl ihrer Bilder. Die 36-Jährige ist Mitglied des „Veltener Künstlertreffs" und nahm bereits 2017 an dessen Gemeinschaftsausstellung teil.

Auf ihre erste eigene Ausstellung freut sie sich nun besonders: „Ich lebe in sechster Generation in Velten, liebe meine Heimat und bin stolz, meine Kunst nun hier zeigen zu dürfen." Dabei ist die dreifache Mutter ein „Neuling" in der Kunst. Vor dreieinhalb Jahren kam sie durch ihre Kinder zur Malerei und verbringt seitdem jede freie Minute in ihrem Atelier. Sie malt abstrakt, gegenständlich, Portraits und auch Akte.

„Ich möchte mich noch nicht auf eine Kunstrichtung festlegen und zeige daher eine Auswahl meiner bisherigen Arbeiten." Von bunten Landschaften mit Comicfiguren über schwarz-weiße Silhouetten und bewegende Portraits bis hin zu abstrakten Bäumen und Städten ist alles dabei. Eigens für die Ausstellungseröffnung am 4. April werden auch bereits verkaufte Werke entliehen und ausgestellt. Die Vernissage beginnt um 18:30 Uhr im Foyer der Stadtwerke Velten, Viktoriastraße 12. Herzliche Einladung an alle!


Kategorie: Allgemein