Beachpartys am Bersnteinsee ab 2020

Eingestellt am: 13.04.2019 | 00:00



Wenigstens zwei Beachpartys pro Jahr soll es ab 2020 am Veltener Bernsteinsee geben. Das beschlossen die Stadtverordneten in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig bei nur zwei Stimmenthaltungen. Die konkrete Ausgestaltung der Partys und die Bindung eines geeigneten Veranstalters soll die städtische REG übernehmen. Es sei dabei wichtig, auf die Bedürfnisse aller Veltener Rücksicht zu nehmen, hieß es aus dem Gremium. In der Vergangenheit hatte es bei den Partys Immer wieder Probleme mit dem Lärmschutz und mit zu viel Müll am See gegeben.
Ein Ersatz für das Hafenfest sollen die Partys nicht sein. Vom 17. bis 19. Mai wird es wieder am Veltener Hafen stattfinden. Ob das in den kommenden Jahren noch möglich ist, ist aktuell noch nicht sicher. Denn die Auslastung des Hafens, als Industriehafen gebaut und genutzt, ist binnen der letzten Jahre stetig gestiegen. Die Stadtwerke Velten als Betreiber haben hier gute Arbeit geleistet, denn für den Wirtschaftsstandort Velten ist das ein ausgezeichnetes Signal. Für das Hafenfest bedeutet es aber auch, dass es schon in diesem Jahr mit weniger Freifläche auskommen muss. Abstriche beim Angebot wird es aber nicht geben. Ob in den kommenden Jahren noch genügend Flächen zur Verfügung stehen, wird aktuell geprüft. Sollte das nicht der Fall sein, wollen Stadt und Kommunalpolitik aber vorbereitet sein. Deshalb überlegt eine fraktionsübergreifende Arbeitsgruppe aktuell, welches neue Format denkbar sein könnte. Eine Entscheidung gibt es dazu aber noch nicht.


Kategorie: Allgemein