Baumfällungen in der Heidestraße

Eingestellt am: 20.02.2017 | 00:00



Die Stadt Velten plant, die Heidestraße teilweise auszubauen. Insbesondere sollen Gehweg und Regenentwässerung südwestlich des bestehenden Wohnblocks erneuert werden.

In Vorbereitung des geplanten Ausbaus hat die Stadtverwaltung die angrenzenden Straßenbäume selbst in Augenschein genommen und festgestellt, dass zahlreiche Bäume bereits stark vorgeschädigt sind. Zusätzlich wurde externer Sachverstand eingeholt. Das Ergebnis dieser Stellungnahme liegt seit Freitag, 17. Februar in der Stadtverwaltung vor. Festgestellt wurde, dass die Standfestigkeit der 38 Pappeln nicht mehr gewährleistet ist. Um ihrer Verkehrssicherungspflicht nachzukommen, musste die Stadt Velten daher die sofortige Fällung der Bäume beauftragen.

Die Arbeiten werden seit heute, 20. Februar ausgeführt und voraussichtlich etwa vierzehn Tage in Anspruch nehmen. Für den Zeitraum der Fällarbeiten gilt für die Zeit zwischen 7 und 15 Uhr ein Halteverbot.

Der Ausbaubeschluss der Heidestraße ist Thema in der nächsten Sitzung des Veltener Stadtentwicklungsausschusses. Termin ist Dienstag, der 21. Februar. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rathaussaal und ist öffentlich.


Kategorie: Allgemein