Stadt Velten überreicht erstes Willkommenspaket

Eingestellt am: 13.01.2017 | 00:00



Das erste „Willkommenspaket“ der Stadt Velten hat Bürgermeisterin Ines Hübner heute an eine junge Veltener Familie überreicht. Lydia Göritz (30) und Marco Purrmann (26), die Am Kuschelhain zu Hause sind, konnten sich am 1. Januar über ihre erste gemeinsame Tochter Eva Maly freuen. Die kleine Neu-Veltenerin kam in einer Berliner Klinik zur Welt und ist jetzt gleich in zweifacher Hinsicht eine Spitzenreiterin: So ist die Kleine die erstgeborene Veltenerin des Jahres 2017 und zugleich die erste, die das neue Veltener Willkommenspaket erhält.

In farbenfrohen Stoffbeuteln – natürlich in den vier Farben des neuen Veltener Logos – finden sich neben einem Willkommensschreiben der Bürgermeisterin Informationen und Präsente für frischgebackene Eltern. Broschüren informieren beispielsweise über das Elterngeld, über die Zahngesundheit von Kindern und das Netzwerk für Gesunde Kinder Oberhavel. Der „Ratgeber für Familien“ des Landkreises Oberhavel ist ebenso in dem Startpaket enthalten wie eine Stadtbroschüre und eine Kitamappe der Stadt mit Kitaantrag und weiterführenden Informationen. Daneben können sich Eltern über ein Nachtlicht fürs Kinderzimmer freuen, das die Stadtwerke Velten GmbH gesponsert haben, über einen Magneten mit Notfall-Nummern für den Kühlschrank und ein kuscheliges Handtuch mit dem Veltener Logo.

„Eine tolle Sache“, finden Lydia Göritz und Marco Purrmann das Willkommenspaket, das für alle Neugeborenen kostenfrei ausgegeben wird. Eltern können es sich im Bürgerservice der Stadt Velten in der Rathausstraße 17 abholen. Die Sprechzeiten sind montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 12 Uhr, montags und donnerstags zusätzlich von 13 bis 16 Uhr und dienstags von 13 bis 18 Uhr.

Das Willkommenspaket geht auf einen Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 28.01.2016 zurück.


Kategorie: Allgemein