Straßenbeleuchtung erneuert

Eingestellt am: 30.08.2016 | 00:00



Eine neue Straßenbeleuchtung hat die Stadt Velten in den vergangenen Wochen sowohl im Leegebrucher als auch im Borgsdorfer Weg installieren lassen. Die Bauarbeiten sind bereits fast angeschlossen. Aktuell werden die letzten der alten Beleuchtungsmaste abgebaut.

Die Planungen dafür hatte bereits im vergangenen Jahr der Bereich Tiefbau der Stadtverwaltung übernommen. Jetzt sorgten die Firmen Elektro Scholz aus Velten und Elektro Schröder aus Bad Freienwalde für die Umsetzung.

Zum Einsatz kommen im Leegebrucher Weg acht und im Borgsdorfer Weg 14 neue LED-Leuchten, wie sie das Straßenbeleuchtungskonzept der Ofenstadt vorsieht. Mit rund 53.000 Euro schlägt die Erneuerung der Beleuchtung zu Buche. An den umlagefähigen Kosten müssen die Anlieger zu sechzig Prozent beteiligt werden. Sie wurden bereits im Frühjahr über die anstehenden Bauarbeiten informiert.


Kategorie: Allgemein