FerienUni Oberhavel in Velten zu Gast

Eingestellt am: 31.08.2017 | 00:00



Die FerienUni Oberhavel gastiert vom 23. bis 27. Oktober in der Ofenstadt Velten. Ab Montag, 4. September können sich junge Studentinnen und Studenten für Kurse, Workshops und Expeditionen anmelden und einschreiben.

In diesem Jahr warten 45 vielfältige und spannende Kurse auf die Teilnehmer zwischen 8 und 18 Jahren, die sich ihren ganz individuellen Stundenplan saus dem Vorlesungsverzeichnis selbst zusammenstellen können. Sportlice Angebote sind ebenso dabei wie naturwissenschaftliche, musikalische und kreative. Vom Geocaching über Upcycling, vom Igelschutz bis zur Gripsgymnasik, vom Gitarren- bis zum Graffittikurs ist für jeden etwas dabei. Es gibt einen „Insektenworkshop mit Kostprobe“ ebenso wie eine „Reise durch das Universum“ oder eine „Kontinentale Flussfahrt“ inklusive dem Bau eines Salzteigvulkans. Die „Netzdetektive“ erfahren bei einer Entdeckungstour durch Velten, worauf sie beim Surfen und Publizieren im Internet achten sollten und die „TonEntdecker“ sind in beiden Veltener Museen unterwegs.

An allen Tagen wird es neben den regulären Studienveranstaltungen Pausen-Angebote geben, die zum Aktivsein einladen. Eltern haben täglich von 9 bis 13 Uhr die Möglichkeit, im Elterncafé vorbeizuschauen, um sich mit anderen Eltern auszutauschen oder Wartezeiten zu überbrücken.

Die Anmeldung für die einzelnen Kurse ist ab Montag, dem 4. September online unter www.ferienuni-oberhavel.de möglich oder per Anmeldeformular, das im Vorlesungsverzeichnis zu finden ist. Die Vorlesungsverzeichnisse werden allen Schulen der vier beteiligten Städte ab dem 4. September zur Verfügung stehen sowie z.B. im Veltener Bürgerservice ausliegen.

Anmeldeschluss per Post oder E-Mail ist am 26. September, der Online-Anmeldeschluss ist am 3. Oktober.

Das Angebot soll allen Kindern offen stehen. Pro Tag und Person kostet die FerienUni daher nur einen Euro. Das warme und vollwertige Mittagessen kostet ebenfalls einen Euro. Bezahlt wird vor Ort im Ferien-Uni-Büro, das während der FerienUni täglich ab 8:30 Uhr geöffnet hat.

„Das Ziel der FerienUni ist es, Bildung auf vielseitige, spielerische und erlebnisreiche Art zu vermitteln. Daher werden Theorie und Praxis auf anschauliche Art miteinander verknüpft“, sagt Jessica Goerlich vom Veranstaltungsmanagement in Velten.

Veranstaltungsort 2017 ist der Campus der Linden-Grundschule der Stadt Velten, Viktoriastraße 10. Die Eröffnung findet am 23. Oktober um 8:45 Uhr statt, den Abschluss mit einer Präsentation der Kurse ist für den 27. Oktober um 15:45 Uhr geplant.

Das Gemeinschaftsprojekt der Städte Oranienburg, Hennigsdorf, Hohen Neuendorf und Velten findet seit acht Jahren immer in der ersten Woche der Herbstferien statt und wird umlaufend in einer anderen der vier Städte veranstaltet und organisiert. Die FerienUni Oberhavel wurde im Jahr 2013 als „ausgezeichnete Bildungsidee“ im Wettbewerb „Land der Ideen“ prämiert.


Kategorie: Allgemein