Rege Beteiligung an Bürgerumfrage zum Stadtmarketing

Eingestellt am: 06.07.2017 | 09:42



Wo sind die Lieblingsorte der Veltener? Welche Veranstaltungen besuchen Sie gerne? Und was gefällt Ihnen an Velten weniger? Das wollten die Macher des Veltener Stadtmarketingkonzeptes am Mittwochvormittag von den Besuchern des Veltener Wochenmarktes wissen. Darunter waren viele Ofenstädter, aber auch Bürger aus den Nachbargemeinden.

Die Antworten geben wichtige Hinweise auf das, was sich die Veltener künftig für ihre Stadt wünschen: „Besonders oft nannten uns die Befragten die Ofenstadt-Halle, den Marktplatz und das Museum als Lieblingsorte, aber auch die neugestaltete Grünfläche vor dem Rathaus, die Museumsgasse und im Sommer der Bernsteinsee werden gerne von den Veltenern besucht“, resümiert Susann Liepe vom Unternehmen Lokation:S, das mit der Erstellung des Marketingkonzepts beauftragt ist. „Als beliebte Veranstaltungen konnten wir das Hafenfest, das Maifest und den Weihnachtsmarkt am Museum herausfiltern. Weniger angenehm empfinden die Bürger die leerstehenden Geschäfte am Marktplatz oder den Zustand des ehemaligen Volkshauses.“

Die vielen Anregungen der Bürgerumfrage auf dem Wochenmarkt sollen mit den Ergebnissen weiterer Befragungen in das neue Marketingkonzept einfließen, das im Herbst fertig sein soll. Ziel ist es, einen Fahrplan für die Stadt zu entwickeln, der konkrete Maßnahmen zur Verbesserung der Außen- und Innendarstellung und zur Stärkung des Wir-Gefühls benennt.

Dass die Veltener Bürger gute Ideen für Ihre Stadt haben und gerne ihr Wissen in das Stadtmarketingkonzept einbringen, zeigten die angeregten Diskussionen und die große Beteiligung an der Bürgerumfrage auf dem Wochenmarkt.

Weitere Wünsche und Verbesserungsvorschläge sind willkommen und können noch bis Ende Juli an Andris Fischer (E-Mail: fischer(at)lokation-s.de; Tel.:  030 / 49 90 51 80) gerichtet werden.


Kategorie: Allgemein