öffentlicher HotSpot in Veltener Ofen-Stadt-Halle

Eingestellt am: 24.02.2016 | 09:52



Die Stadt Velten hat in der Ofen-Stadt-Halle den ersten öffentlichen HotSpot der Stadt eingerichtet. Ein entsprechendes Zeichen der Firma Telekom macht darauf seit knapp vier Wochen im Foyer der Sport- und Veranstaltungshalle aufmerksam.

Online sind Nutzer mit wenigen Klicks. Wer das nicht verschlüsselte Netz mit einer maximalen Geschwindigkeit von 50 Mbit/s nutzen möchte, muss zuvor die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Dass der schnelle Klick ins Netz jetzt in der Ofen-Stadt-Halle möglich ist, geht auf eine Anregung des SC Oberhavel Velten zurück. Entsprechend begrüßt Vereinspräsident Paul Niepalla das neue Angebot: „Die Möglichkeit der Live-Berichterstattung bietet uns noch bessere Voraussetzungen, um unsere Turniere und Veranstaltungen online zu bewerben. Auch die Spielergebnisse lassen sich nun direkt vor Ort ganz aktuell einpflegen. Das steigert die Attraktivität der Ofen-Stadt-Halle als Veranstaltungsort.“

Auch Bürgermeisterin Ines Hübner freut sich über das neue Serviceangebot für alle Bürgerinnen und Bürger. „Die Stadt Velten stellt sich damit den Entwicklungen unseres modernen Zeitalters.“ Ein weiterer HotSpot wird im künftigen Kommunikationszentrum entstehen.


Kategorie: Allgemein