Bürgerhaus Velten öffnet Ende Februar

Eingestellt am: 17.12.2015 | 10:37



Noch bis Ende Februar können das Erdgeschoss und die zweite Etage des Bürgerhauses in der Hermann-Aurel-Zieger-Str. 21 in Velten-Süd aus Sicherheitsgründen nicht genutzt werden.

Unbekannte waren Mitte Oktober in das Bürgerhaus in Velten-Süd eingebrochen und hatten erheblichen Sachschaden angerichtet. Zehn Innen- und zwei Fluchttüren wurden dabei zerstört. Eine Notreparatur der Türen war nicht möglich. Zerstört wurden zudem nahezu alle Bewegungsmelder im Bürgerhaus.

Von der Schließung betroffen sind Beratungs-, Freizeit- und soziale Angebote, für die zwischenzeitlich, auch mit Unterstützung der Stadtverwaltung, individuelle Lösungen gefunden werden konnten. Angebote für Senioren sind weitgehend unberührt, da das erste Obergeschoss von der Schließung nicht betroffen ist.

Die Beleuchtung des Hauses ist inzwischen repariert. Probleme bereitet die Erneuerung der Brandschutztüren im Erd- und zweiten Obergeschoss, ohne die die Nutzung dieser Etagen nicht zulässig ist. „Die Türen sind eine Sonderanfertigung, die leider erhebliche Zeit in Anspruch nimmt“, bedauert Bürgermeisterin Ines Hübner, dass sie zum Jahresende keine besseren Neuigkeiten für die Nutzer des Bürgerhauses hat.

Das mit der Reparatur beauftragte Unternehmen hat jetzt fest zugesagt, dass die Türen spätestens in der achten Kalenderwoche des neuen Jahres geliefert und sogleich eingebaut werden.

Die Stadtverwaltung muss die Nutzer des Hauses, die derzeit zum aktuellen Sachstand benachrichtigt werden, daher noch um etwas Geduld bitten. Sobald das Gebäude für die Nutzung wieder zur Verfügung steht, wird die Stadtverwaltung darüber unverzüglich informieren.


Kategorie: Allgemein