A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  R  S  T  U  V  W  Z  Ä  Ö  Ü   · [Alle] | Anliegen


Führerscheinanträge
 [Beschreibung]
[Ansprechpartner/Innen]
[Dienstleistung]
[Formulare]
Beschreibung:
Sie haben die Absicht einen Führerschein zu machen? Sie wissen selbstverständlich schon, bei welcher Fahrschule Sie dies tun wollen! Die Fahrschule hat Ihnen dazu bereits einen Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis ausgehändigt. In der Regel werden die Fahrerlaubnisanträge durch die Fahrschule ausgefüllt und entsprechende Vermerke - für das Einreichen erforderlicher Unterlagen - für die Meldebehörde angebracht. Mit dem ausgefüllten und durch die Fahrschule abgestempelten Fahrerlaubnisantrag suchen Sie nunmehr das Einwohnermeldeamt als zuständige Behörde der Stadt Velten zum Personendatenabgleich - unter Vorlage der durch die Fahrschule angekreuzten Unterlagen - auf. Im Einwohnermeldeamt werden die gemachten Angaben auf ihre Richtigkeit geprüft und bei unrichtigen oder falschen Angaben entsprechende Berichtigungen vorgenommen. Weiterhin werden folgende Fahrerlaubnisanträge durch das Einwohnermeldeamt der Stadt Velten geprüft:

  • Erstausstellung einer Fahrerlaubnis:
    Benötigte Unterlagen: werden durch die Fahrschule auf dem Antrag gekennzeichnet
    Gebühr: 43,40 Euro
  • Erweiterung oder Verlängerung der Fahrerlaubnis: Benötigte Unterlagen: werden durch die Fahrschule auf dem Antrag gekennzeichnet
  • Erteilung einer Fahrerlaubnis nach vorangegangenem Entzug oder Versagung: Benötigte Unterlagen: werden durch das Straßenverkehrsamt; Fahrerlaubnisbehörde, beim Landkreis Oberhavel, Heinrich-Grüber-Patz 2 in 16515 Oranienburg auf dem Antrag gekennzeichnet. In den meisten Fällen ist auf der Innenseite des Fahrerlaubnisantrages vorgegeben, dass im zuvor genannten Fall ein Führungszeugnis mit der Belegart "0" zu beantragen ist. Ist die Belegart "0" vorgegeben, wird das durch den Bundesgerichtshof zu erstellende Führungszeugnis direkt an das Straßenverkehrsamt/Zulassungsstelle des Landkreises Oberhavel - unter der Angabe des Aktenzeichens - gesandt. Im bezeichneten Fall ist für die Beantragung des Führungszeugnisses - zusätzlich - eine Gebühr in Höhe von 13,00 Euro zu entrichten.
    Gebühr ohne Probe: 42,60 Euro
Benötigte Unterlagen
  • biometrisches Passbild in der Größe 45x35 mm (Frontalaufnahme)  
  • Sehtest
  • Personalausweis, Reisepass oder Geburtsurkunde
  • Erste Hilfe Nachweis
  • Nichtvolljährige müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden

 

Amt / Sachgebiet:
     Verknüpfung   Einwohnermeldeamt
     Verknüpfung   Fachbereich Soziales/Bürgerservice
[Seitenanfang]
Mitarbeiter/Innen:
     Verknpfung   Frau Krüger | Tel.: 03304 / 379 222 | E-Mail: [Wenden Sie sich an den Webmaster.]
     Verknpfung   Frau Brauer | Tel.: 03304 / 379 225 | E-Mail: [Wenden Sie sich an den Webmaster.]
     Verknpfung   Frau Grasemann | Tel.: 03304 / 379 222 | E-Mail: [Wenden Sie sich an den Webmaster.]
[Seitenanfang]
Ähnliche Produkte:
     Verknpfung rowweitereprodukte[0]  Führerscheinstelle
[Seitenanfang]
Formulare:
[Seitenanfang]
 
[Seitenanfang]
 
 
Bürger - Informations - System 1.1